Aktuelle Termine


Archiv
19.04.2013
Besichtigung der Ergebnisse des Wettbewerbs zum Brauhausberg gemeinsam mit Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure mit anschließender historischer Führung um den Brauhausberg
Treffpunkt 17 Uhr in den Potsdamer Bahnhofspassagen gegenüber Kassen UCI-Kino

Gegen 18 Uhr werden wir zusammen zur Leipziger Str. 60 (Archiv) gehen, wo wir die Führung starten.
Durch die Leipziger Straße, über den Finckenweg, den Havel- und den Kaiser-Wilhelm-Blick werden wir dann vorbei an Wackermann´s Höhe und Kriegsschule zwischen Minsk und Schwimmhalle ca. 1 Stunde später wieder ankommen.

Die Führung ist kostenlos und wird von uns ehrenamtlich durchgeführt. Alle Interessierte sind herzlich willkommen.
 
23.03.2013
Spaziergang mit den Architekten des Siegerentwurf zum städtebaulichen Wettbewerb am Brauhausberg, Prof. Markus Löffler und Christopher Kühn
Es soll um eine fundierte Meinungsbildung vor Ort gehen.

Der Ortsverein Potsdam-Süd und die Stadtfraktion laden Euch deshalb ein zu einem Spaziergang über den Bauhausberg mit den Architekten Prof. Markus Löffler und Christopher Kühn

am Samstag, dem 23. März 2013, um 14:00 Uhr,
Treffpunkt vor dem Eingang zur Schwimmhalle am Brauhausberg (Max-Planck-Str. 15, 14473 Potsdam).

Die Potsdamer Architekten Markus Löffler und Christopher Kühn werden uns die Pläne vor Ort am Brauhausberg erläutern und stehen uns für Fragen zur Verfügung.
 
01.09.2012
Subbotnik - Arbeitseinsatz zwischen Minsk und Schwimmhalle
Um 10 Uhr starten wir am 01.09.2012 (Samstag) vor der Schwimmhalle unseren Arbeitseinsatz, um die Wege zum sog. Kaiser-Wilhelm-Blick vom Unkraut zu beseitigen und somit wieder begehbar zu machen, damit Potsdamer und Touristen wieder den Blick vom Berg auf die Stadt genießen können.

Im Anschluß gegen 12 Uhr veranstalten die "Schwimmhallenleute" ein kleines "Dankeschön-Grillen" für alle Beteiligten, so dass alle mit gutem Gewissen und satt zu Hause ankommen.

Über zahlreiche Subbotnik-Teilnehmer mit Harken, Astscheren etc. (einige Harken und Fugenkratzer können von der Schwimmhalle zur Verfügung gestellt werden) würden wir uns freuen.

Zwecks Essen- und Getränkeeinkaufplanung wäre eine frühzeitige Teilnahmezusage wünschenswert.
 
02.06.2012
Mietenstopp jetzt - Für bezahlbaren Wohnraum in Potsdam.
Treffpunkt: um 13 Uhr am S-Bahnhof Babelsberg - Karl-Liebknecht-Straße

Die Demo zieht dann in Richtung Innenstadt, wo gegen 14:30 Uhr der Zusammenschluss mit dem Zug aus Potsdam-West erfolgt.

Um ca 14 Uhr soll eine Menschenkette um den Staudenhof gebildet werden. Hier bittet die BI Staudenhof um Unterstützung, der wir gerne nachkommen.

Ca. 15 Uhr findelt am Bassinplatz die Abschlusskundgebung statt.

Wir würden uns über zahlreiche Teilnahme freuen, in der Hoffnung, dass die Stadtpolitik sich ändert.
 
03.04.2012
Onlinepetition "Bäder für Potsdam"
Diese Onlinepetition von Dagmar Graefe sollten alle Potsdamer, die das unwürdige Schauspiel der Verwaltung und die politischen Ränkespiele satt, unterschreiben - wir sind dabei...

http://www.openpetition.de/petition/online/baeder-fuer-potsdam
 
09.02.2012
Vorstellung der Ergebnisse der öffentlichen Ideenwerkstatt zur städtebaulichen Entwicklung am und um den Brauhausberg in der Landeshauptstadt Potsdam
Z E I T
Donnerstag, 09.02.2012
Beginn um 19:00 Uhr, Ende 21:00 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr

O R T
Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte
Konferenzraum im 1. Obergeschoss
Am Neuen Markt 9 in 14467 Potsdam

A B L A U F
1 Vorstellung der Ergebnisse der Arbeitsgruppen der Ideenwerkstatt
2 Beantwortung der offenen Fragen durch die Politik
3 Ideenwerkstatt vs. Werkstattverfahren - Eine kritische Betrachtung von Dr. Axel Popp
4 Diskussion

Wir freuen uns auf Sie.
 
13.01.2012
Werkstattverfahren der Stadt zum Badstandort
Am 13.01.2012 beginnt um 15 Uhr in der Fachhochschule Potsdam am Alten Markt das sog. " Werkstattverfahren zur Sicherung der Schwimmbadversorgung in Potsdam".
Termine sind:
Werkstatt I 13.01.2012: 17:30 bis 20:00 Uhr, FH Potsdam
14.04.2012: 10:00 bis 18:00 Uhr, FH Potsdam
Werkstatt II 20.01.2012: 17:00 bis 21:00 Uhr FH Potsdam
21.01.2012: 10:00 bis 18:00 Uhr, FH Potsdam
Werkstatt III 24.01.2012: 16:00 bis 21:00 Uhr, Stadthaus
Abschlussveranstaltung: 11.02.2012 15:00 bis 18:00 Uhr, FH Potsdam

Laßt Euch nicht für dumm verkaufen: hingehen, kritisch hinterfragen und Meinung sagen!
 
26.11.2011
Ideenwerkstatt
Liebe Potsdamerinnen und Potsdamer,

wir laden Sie herzlich dazu ein, an einem offenen Austausch und einer konstruktiven Diskussion der öffentlichen Ideenwerkstatt zur städtebaulichen Entwicklung am und um den Brauhausberg in der Landeshauptstadt Potsdam teilzunehmen.

Die Ideenwerkstatt ist am

26. November 2011 ganztägig ab 09:30 Uhr

im Humboldt-Gymnasium, Heinrich-Mann-Allee 103, 14473 Potsdam geöffnet.

Download Einladung Kurzfassung
Download Einladung Langfassung

Jeder, der an der Ideenwerkstatt nicht persönlich teilnehmen kann oder bereits mit einem fertigen Diskussionsentwurf kommen möchte, kann sich als Arbeitsgrundlage eine Entwurfsskizze zum Brauhausberg downloaden. Fertige Skizzen können auch per Post oder Email an uns zurück geschickt werden (siehe Kontaktdaten).

Entwurfsskizze zum Brauhausberg

Wer sich jetzt beteiligt, gestaltet die Zukunft unserer Stadt!
 
21.09.2011
Demo vor dem Stadthaus - öffentliche Sitzung Hauptausschuss der SVV
Wir fordern Bürgerbeteiligung und Transparenz! Schluß mit den Lügen! Wir wollen eine Politik für die Bürger von Potsdam und nicht die Begünstigung einzelner Investoren. Potsdam soll eine lebenswerte und bezahlbare Stadt bleiben. Momentan sind wir aber auf dem besten Wege zu "Münchner Verhältnissen". Seid mutig und unterstützt uns, dass die Monarchie einzelner Politiker bald beendet wird.

Wann: Mittwoch, 21. September · 16:30 - 19:30
Wo: Friedrich-Ebert-Str. 79 - 81, Stadthaus
 
15.08.2011
Kurzfristige Einladung in die SPD-Fraktion
Wir wurden kurzfristig in die SPD-Fraktion für die Sitzung am Montag, 15.08.2011 um 19:30 Uhr für 20 min. eingeladen. Etwas gespannt sind wir, was wir bei diesem komplexen Thema alles in dieser kurzen Zeit vermitteln sollen. In Kürze werden wir schlauer sein....
 
28.06.2011
Rederecht der BI Pro-Brauhausberg vor den Stadtverordneten am 27.06.2011
Mit großer Mehrheit erhielten wir bereits Anfang Juni das Rederecht. Daniela hielt wieder eine feurige Rede. Allerdings fiel uns auf, dass die SPD-Fraktion geschlossen fehlte und erst nach unserer Rede den Raum wieder betrat. Sollte das eine neue Art der Machtdemonstration sein?
Wir wissen es nicht, sind aber sicher, dass sie auf jeden Fall hätten etwas dazu lernen können.

Wie man der Presse an den darauf folgenden Tagen entnehmen konnte, schwenkten einige Parteien um. Einzig Herr Jakobs hielt an seinem Standpunkt fest aber warum? Das sollten sich einmal alle fragen. Er hätte doch eine super Vorlage gehabt, wenn er gesagt hätte, dass ihm diese Fakten und Infos von uns bisher nicht bekannt waren ( oder doch?) und hätte sogar noch Herrn Paffhausen die Schuld in die Schuhe schieben können nach dem Motto: vermutlich haben uns die Stadtwerke nicht alles gesagt. Und schon wäre Herr Jakobs sauber aus der Affähre gewesen. Aber er hält entgegen der Bevölkerung an seinen Plänen fest - warum? Sind etwa schon Absprachen mit Semmelhaack & Co. getroffen worden?

Auf diese Fragen werden wir wohl auch bald eine Antwort bekommen....
[ mehr lesen .. ]
[ schließen ]
 
27.06.2011
Rederecht BI Pro-Brauhausberg vor Stadtverordnetenversammlung
Überrascht waren wir als wir am 01.06.2011 mit großer Mehrheit ein Rederecht vor der SVV erhalten haben.
Aufgrund der verbalen Auseinandersetzungen zwischen OB und Stadtverordneten im Zusammenhang mit der Stadtwerkeaffäre lief die Zeit davon. Nachdem unsere arme Daniela nun von 15 bis 21:30 Uhr auf Ihre Rede gewarte hatte, wird diese nun auf den 27.06.2011 um 16:00 Uhr wegen der fortgeschrittenen Zeit vertagt. Wir freuen uns, da wir hoffen, dass dann auch mehr Stadtverordnete anwesend und aufnahmefähiger als um 21:30 Uhr sind.
 
01.06.2011
letzte Stadtverordnetenversammlung vor der Sommerpause
Hier wird es noch einmal spannend, da nicht nur Themen zu Brauhausberg behandelt werden, sondern auch die aktuellen Grabenkämpfe weitergehen dürften...
 
31.05.2011
Abschlussveranstaltung zum Bürgerhaushalt mit Jann Jakobs
Beginn 18:00 Uhr in den Potsdamer Bahnhofspassagen
 
27.05.2011
11:00 Uhr - 1. öffentliche Presseerklärung der BI Pro-Brauhausberg
Die BI Pro-Brauhausberg lädt ein zur Pressekonferenz am 27. Mai 2011 um 11 Uhr in das Logenhaus, Kurfürstenstraße 52, EG rechts.

Neben den Medienvertretern sind alle Bürger und Stadtverordneten zu der Pressekonferenz eingeladen, alle Fraktionen erhalten separate Einladungen.
 
23.05.2011
Treffen der Bürgerkooperation im Cafe Staudenhof um 19:00 Uhr
 
16.05.2011
Bürgerhaushalt 2012
Am Montag, 16.05.2012 stellte sich Herr Götzmann den Bürgern. Etwas 8 Mitarbeitern der Stadt saßen ca. 16 interessiert Bürger gegenüber.

Die Bürger ließen ihren Unmut freiem Lauf. Herr Götzmann war leider der falsche Ansprechpartner. Er verwies auf die Politik und dass der Bürger alle paar Jahre wieder neu entscheiden kann, wem er sein Vertrauen ausspricht.
 
03.05.2011
Potsdam´s Mitte im Dialog
Thema: "Brauhausberg und Speicherstadt"
Die Veranstaltung wird wieder am Neuen Markt (vermutlich im Kutschstall) stattfinden...

Beginn um 18:00 Uhr, bitte rechtzeitig kommen, da die Veranstaltung ausgebucht sein wird.

Es werden namhafte Persönlichkeiten aus der lokalen Politik als Gäste anwesend sein und sich auf eine Diskussion mit Ihnen freuen.
 
30.04.2011
Spaziergang zum Potsdamer Chimborazo - Pro-Brauhausberg lädt alle Interessierten ein
Zu einem Spaziergang der besonderen Art lädt die Bürgerinitiative Pro-Brauhausberg am Sonnabend, 30. April, auf den Brauhausberg ein. Beginn ist um 10.00 Uhr. Treffpunkt ist im früheren Brauereihof, Eingang von der Leipziger Straße 60, hinter dem Archiv.
 
30.04.2011
Menschenkette um den Brauhausberg als Zeichen für Bürgerbeteiligung
Um 09:30 Uhr startet die Menschenkette vor der Schwimmhalle am Brauhausberg.

Wenn wir 2.000 Menschen aus dem Sessel locken können, geht diese durch die Leipziger Straße, über die Treppe zum Finkenweg, über den Brauhausberg wieder zurück zur Schwimmhalle.

Die Bürgerkooperation, der auch die BI Pro-Brauhausberg angehört, ruft zu dieser Menschenkette auf.

Macht alle aktiv mit - wir zählen auf Euch!
 
23.04.2011
Osterspaziergang zum Potsdamer Chimborazo - Pro-Brauhausberg lädt alle Interessierten ein
Zu einem Osterspaziergang der besonderen Art lädt die Bürgerinitiative Pro-Brauhausberg am Ostersonnabend, 23. April, auf den Brauhausberg ein. Beginn ist um 10.00 Uhr. Treffpunkt ist im früheren Brauereihof, Eingang von der Leipziger Straße 60, hinter dem Archiv.
 
20.04.2011
Stadtforum Potsdam - Treffpunkt Freizeit, Beginn um 18:00 Uhr
Straße: Am Neuen Garten im Großer Saal im EG
Thema: Stellenwert der DDR-Architektur in Potsdam
 
05.04.2011
18:00 Uhr - Comenius-Schule auf dem Brauhausberg - Bürgerveranstaltung!!!
Bitte erscheint zahlreich, damit wir etwas bewegen können! Wir sollten die Politik und die Großinvestoren mit starker Präsenz von unserer Entschlossenheit überzeugen. Wir zählen auf jeden von Euch!
[ mehr lesen .. ]
[ schließen ]
 
173.898 Besucher   -   Die Initiative von Bürgern für Bürger Potsdams.   -   Impressum   -    Login
ITSEASY mediendesign